Haidhausen, 18.07.14 – Schon wieder wurde in Haidhausen ein Radfahrer Opfer eines Raubüberfalls. Der 31 jährige war Nachts gegen 0:30 mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Balanstraße in Richtung Orleanstraße unterwegs als er auf Höhe der Hausnummer 30 bremsen musste da 2 Fußgänger auf dem Radweg gingen.

Der 31 Jähre Angestellte wollte die beiden überholen wobei ihm im vorbeifahren einer der beiden Fußgänger einen Schlag ins Gesicht versetzte. Der Radfahrer stürzte daraufhin zu Boden und wurde von den Angreifern weiterhin mit Schlägen ins Gesicht traktiert und genötigt sein Bargeld auszuhändigen. Dachdem die beiden Täter das Geld an sich genommen hatten flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Am frühen Sonntagmorgen kam es am Ostbahnhof zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten. Zwei Personen wurden leicht verletzt, die Täter kamen vorläufig in Polizeigewahrsam.

Das ist passiert: Am Sonntag, 18.05.14 gegen 6:20 Uhr sollten laut Polizeiangaben 5 Personen den Burger King verlassen weil sie zu laut waren und mit Pommes um sich geworfen hatten. Einer der Beteiligten wollte das Fast Food Restaurant aber nicht verlassen, er pöbelte den Sicherheitsmitarbeiter des Unternehmens an. Die zunächst verbale Auseinandersetzung eskalierte kurz darauf und der 20 jährige soll sich auf den Fast-Food-Sicherheitsmitarbeiter gestürzt und ihn gegen eine Mülltonne gestossen haben.

Heute Abend (26.03.14) um 18:50 Uhr ist es so weit. In der ARD startet die neue Vorabendserie Monaco 110 die im Polizeirevier Haidhausen spielt.

Florian Brandl spielt in Monaco 110 den Frauenschwarm Thomas Aschenbrenner der gerne mit den Frauen flirtet und damit seine Freundin Gianna oft zur Weissglut bringt. Da er aber immer gewisse…