Bereits in der letzten Woche wurde eine 52-Jährige Fußgängerin beim Spaziergang mit ihrem Hund entlang der Orleansstraße schwer verletzt.

So kam es zu dem Unfall in der Orleansstraße in Haidhausen: Die Spaziergängerin war mit ihrem Hund auf dem südlichen Fußgängerweg der Orleansstraße unterwegs. Da die Ampel an der Kreuzung zur Rosenheimer Straße auf „rot“ stand wollte sie die Gelegeheit nutzen um zwischen den aufgestauten Autos hindurch auf die andere Seite zu gelangen. Als die Frau bemerkte das die Ampel wieder auf „grün“ schaltete und die Autos anfuhren rannte sie zusammen mit ihrem Hund los.  Dabei vergaß die Fußgängerin wohl auf den Verkehr zu achten.