Perfektes Wetter, Temperaturen um die 30 Grad und eine leichte Briese. Bessere Bedingungen hätten sich die Veranstalter der der AKA (Aktiv für interKulturellen Austausch e.V) gar nicht wünschen können. Und entsprechend viel war auch los beim internationalen Stadtteilfest auf dem Johannisplatz in Haidhausen.

Ein gutes Dutzend Aussteller präsentierte sich dem zahlreich erschienenen Publikum und auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Unterhaltung gab es auch, verschiedene Bands spielten auf und es gab Vorführungen wie die der Ohayo Aikido Gruppe (Bild unten) die Ihre Kampfkunst präsentierten.