Am Herrgottseck in München Au Haidhausen

Die Strasse Am Herrgottseck verläuft zwischen der Sammtstrasse und dem Mariahilfplatz in München Au. Die kleine Gasse Am Herrgottseck ist benannt nach einem Kreutzfragment das 1463 durch ein Isarhochwasser ín Haidhausen angeschwemmt wurde. An der Fundstelle wurde damals ein eine Kappelle erbaut in der das Kreuz vermutlich bis zu deren Abriss hing. Vermutlich seit dem Abriss 1817 hing es an einer Herberge in der damaligen Krämerstrasse 23. Die dort befindliche Krämerei „Zum Herrgottskramer“ wurde ebenfalls nach dem Krutzifix benannt.

Heute existieren von dem Kreutz nach dem die Strasse Am Herrgottseck benannt wurde nur noch die verkohlten Beine. Der Rest wurde bei Bombenangriffen der englischen Luftwaffe in der Nacht vom 24. auf den 25.04.1944 zerstört. Der Erhalt der Beine ist einem damals 16 jährigen Ministranten der Maria Hilf Kirche zu verdanken sie fand und bei sich Zuhause in Sicherheit brachte.


Größere Kartenansicht

Am Herrgottseck – Überblick

Das Gässchen Am Herrgottseck hat die PLZ 81669 und gehört zum 5ten Münchener Stadbezirk – München Au Haidhausen.

Derzeit ist noch kein Geschäft Am Herrgottseck bei Mein-Haidhausen.de eingetragen. Auch sonst ist bestimmt noch nicht alles gesagt. Über Informationen, Fotos und alles was es dort sonst noch interessantes gibt würde ich mich deshalb sehr freuen. Auch über Infos und Feedback über andere Strassen in München au freue ich mich natürlich sehr.

Auch Betreiber von Geschäften in der Albanistrasse in München können gerne mit mir Kontakt aufnehmen.

Zurück zu allen Strassen in Haidhausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.