Polizei sucht Zeugen nach Raub am 23.04. in Haidhausen

By in Allgemein on 25. April 2014

Nach einem Raubüberfall auf einen 34jährigen sucht die Polizei jetzt dringend Zeugen. Der Mann war am Morgen des 23.04. mit dem Fahrrad in Haidhausen unterwegs als er auf Höhe der Orleansstraße 80 von 2 bisher unbekannten Tätern angegangen wurde.

Einer der Angreifer trat dem Opfer so stark gegen die Felgen das es stürzte. Als der Mann wieder aufstand packte ihn der 2te Täter und riss ihn zu Boden wo er ihn fixierte.

Währenddessen wurde das Opfer aufgefordert Handy und Geldbeutel auszuhändigen in dem sich ein geringer Bargeldbetrag befand.

Zum Schluß raubten die beiden Täter dem Opfer noch seine Schuhe bevor sie in Richtung Berg-am-Laim-Straße flüchteten.

Durch den Sturz vom Rad und die Rangelei wurde die Kleidung des 34 jährigen nicht nur zerrisen, erlitt auch eine Prellung am Ellbogen. Auch die Fahrradfelge wurde durch den Tritt verbogen. Nach dem Überfall ging der Überfallene zuerst in die Arbei. Von dort aus verständigte die er die Polizei.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen die den Überfall beobachtet haben oder Angaben zu den Tätern machen können.

 

Täterbeschreibung der beiden ca. 25 jährigen Räuber

Der erste Täter ist ca. 1,80 m groß, hat eine kräftige Figur, ist vermutlich Deutscher und Mitte 20. Zum Zeitpunkt des Überfalls war er bekleidet mit einer dunklen Jeans, einer schwarzen Windjacke und einer schwarzen Baseballkappe auf der in grünen Buchstaben „Weed“ stand. Außerdem trug er schwarze Adidas Sportschuhe.

Der zweite Täter ist ebenfalls in etwa 25 Jahre alt und mit 1,85 m bis 1,90 m etwas größer als der erste. Er ist schlank, blond und trug bei der Tat eine schwarze Kapuzenjacke von Adidas, eine dunkle Jeans und um den Hals eine silberne Panzerkette.

Im Zusammenhang mit der Tat sucht die Polizei Zeugen die am Morgen des 23.04. in der Orleansstraße oder Umgebung Beobachtungen gemacht haben die zur Ergreifung der Täter führen könnten.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeipräsidium München, Kommisariat 21, Tel. 089/2910-0 und auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *