Kultur: Führung durch Haidhausens spannende Vergangenheit

By in Allgemein on 12. März 2014

Am Samstag, 15 März ist es wieder so weit. Johann Bayer führt durch Haidhausen und erzählt interessantes und spannendes aus der Geschichte Haidhausens. Das Motto der ca. 2 stündigen Führung: „Vom Gasteigkulturzentrum zum Wiener Platz – von Astronomen, Architekten und Attentätern, von Brunnenbauern, Hofgärtnern und Künstlern“

Die Route beginnt am Kulturzentrum Gasteig und verläuft über die Maximiliansanlagen zum Wiener Platz. Vorbei an bekannten (und weniger bekannten) Gebäuden deren Geschichte Johan Bayer anhand von allerhand Anschauungsmaterial erklärt. Alte Texte, Skizzen und Grafiken aber natürlich auch vieles direkt aus der Vergangenheit. An vielen Stellen kann man das alte Haidhausen noch direkt erleben und bekommt einen guten Eindruck davon wie es damals wohl gewesen sein mag.

Die Führungen durch Haidhausen finden regelmässig statt. Johann Bayer vom Verein der Feunde Haidhausens führt meist am Wochenende auf verschiedenen Routen durch die verschiedensten Ecken des Stadtteils und erkärt anschaulich (Zeit-)Geschichtliches, wissenswertes aus der Geographie und erzählt auch gerne die eine oder andere Anekdote aus dem Stadtteil.

Eine Voranmeldung zur Führung ist nicht notwendig. Pünktlich um 10:30 Uhr geht es am Samstag (15.03.14) los. Treffpunkt ist der Eingang zur Schalterhalle der Bibliothek am Gasteig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.