Haidhausen: Gesundheitsministerium zieht an den Ostbahnhof

By in Politik on 3. März 2014

Das „Leitwerk“ am Haidenauplatz am Ostbahnhof bekommt laut Zeitungsberichten neue Mieter. Das Bayrische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat offenbar neue Räume für 240 Mitarbeiter in dem Gebäude angemietet das vielen Münchnern noch ein Begriff sein dürfte. Seinerzeit hatte die inzwischen pleite gegangene Siemens Tochter BenQ in den Räumen ihre Geschäftszentrale.

Die angemieteten 8400 Quatdratmeter sollen der neu gegründeten Behörde von Ministerin Melanie Huml und ihren Mitarbeitern genug Platz bieten. Die bisherigen Räume am Rosenkavallierplatz sind zu klein geworden. Deshalb steht jetzt der Umzug an den Haidenauplatz ins Leitwerk an. Genaueres über den Umzugstermin ist aber derzeit noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.