Eine neue Bande haust in der Kanalisation von München – genauer gesagt eine Bande junger Münchner Filmemacher!

Mit Papier, Wellpappe, Schaumstoff, Kamera und einer fantastischen Geschichte rückt sie an die verrücktesten Drehorte in München und teilweise auch in Haidhausen aus. „Fiese Mienen“ ,so soll der geplante Kinofilm einmal heißen, ist die Geschichte eines Mädchens Namens Virginia, die eines Tages Zutritt zu einer verborgenen Welt erlangt – der Welt der „Fiesen Mienen“ einer Bande die im Verborgenen lebt und dort so einigen merkwürdige Machenschaften nachgeht. Nach dem Verschwinden eines Bandenmitglieds wird Virginia von der Bande in ein Abenteuer voller seltsamer Gestalten  verwickelt und die Suche beginnt…

Finanziert werden soll das Herzensprojekt durch eine Crowdfunding Kampagne, die vor einigen Wochen angelaufen ist.

Wenn ihr neugierig geworden seid  findet ihr weitere Informationen zu Film, Team und Kampagne unter http://www.indiegogo.com/projects/fiese-mienen#/story oder auf der Facebook Seite der „Fiesen Mienen“.

Fiese Mienen wird in München Haidhausen gedreht

Weihnachten ist vorbei, das neue Jahr ist auch schon ein paar Tage alt, jetzt wird es Zeit den (mittlerweile wahrscheinlich trockenen) Christbaum zu entsorgen. Neben einer nicht ganz legalen Sammelstelle auf dem Bordeauxplatz gibt es aber auch offizielle Plätze an denen Haidhausener ihren Weihnachtsbaum kostenlos und fachgerecht entsorgen lassen können.

Mein-Haidhausen.de wünscht euch ein gesundes und glückliches Jahr 2015.

Am Samstag, den 13. Dezember 2014 öffnet sich von 11 – 19 Uhr wieder die Türe der Shine & Sharp Gallery in der Breisacher Straße 4 für den letzten Pop-Up-Store für Edles und Feines in 2014.

Erneut präsentieren Andrea Trox von Loobys Crafted Goods/Looby KnittinX und Odette Bunica von Simply O Ihre Kreationen. Ab sofort mit dabei, Gabriele Kubitschek – Malerei.

Beim letzten Pop-Up Store vor Weihnachten gibt es dieses mal einige Besonderheiten.

 

Die neuen Fahrradständer am Ostbahnhof

Seit ein paar Wochen gibt es mehr Platz für Fahrräder am Ostbahnhof. Und bisher hat es fast niemand gemerkt. Vor der Postfiliale in der Orleanstraße befinden sich seit kurzem 9 brandneue Stellplätze für Fahrräder.

Die neuen Radlparkplätze werden bisher kaum genutzt. Meistens ist der Fahrradständer komplett leer während sich vor der Lidl Filiale am Ostbahnhof die Fahrräder türmen.

Pop Up Store im Shine & Sharp

Kaum ist die Wiesn vorbei, wird es wieder Zeit an die Weihnachstegeschenke zu denken. Eine super Gelegenheit dazu bietet sich nächsten Samstag (11.10.14) in der Shine & Sharp Gallery in Haidhausen. Die beiden Mode und Lifestyle Labels SimplyO und Loobys Crafted Goods zeigen für einen Tag eigen Kreationen und die Produkte ausgewählter Schmuck- und Modemanufakturen.  Und das beste ist… bei Mein-Haidhausen.de gibt es einen Gutschein der direkt vor Ort eingelöst werden kann.

Weil der Hofflohmarkt am 3. März trotz Regewetter ein voller Erfolg war geht es am Samstag den 26.07.14 in die 2te Runde.

Haidhausen, 18.07.14 – Schon wieder wurde in Haidhausen ein Radfahrer Opfer eines Raubüberfalls. Der 31 jährige war Nachts gegen 0:30 mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Balanstraße in Richtung Orleanstraße unterwegs als er auf Höhe der Hausnummer 30 bremsen musste da 2 Fußgänger auf dem Radweg gingen.

Der 31 Jähre Angestellte wollte die beiden überholen wobei ihm im vorbeifahren einer der beiden Fußgänger einen Schlag ins Gesicht versetzte. Der Radfahrer stürzte daraufhin zu Boden und wurde von den Angreifern weiterhin mit Schlägen ins Gesicht traktiert und genötigt sein Bargeld auszuhändigen. Dachdem die beiden Täter das Geld an sich genommen hatten flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Bis fast zur letzten Minute musste der Verein „Isarlust“ auf die Genehmigung des KVR warten. Zum Europäischen Flußbadetag sollte auch in München das Demo-Planschen stattfinden, doch die Stadt München war von der Aktion nicht überzeugt und wies auf die Gefahren hin.

Auch wenn die schriftliche Genehmigung noch aussteht gibt es jetzt die Zusicherung das der Bade Flashmob am Sonntag den 13.07.14 wie geplant stattfinden kann.

Big Jump Challange zum ersten mal in München

In mehreren Deutschen Städten springen am Sonntag Bade- und Naturfreunde in Gewässer die eigentlich nicht zum Baden gedacht sind.

Big Jump Challenge